BT-A TIEFLOCHBOHRSYSTEM

EFFIZIENTER MATERIALAUSWURF

Der BTA-Bohrer mit Einrohrsystem (Single Tube System, STS) bewältigt Tieflochanwendungen so souverän wie kein anderer Bohrer.

Das Bohrsystem hat einen Bereich von Ø 12,95 - 47,80 mm.

Das interne Auswurfsystem spält Späne und Ablagerungen aus der Bohrung, ohne den Schneidprozess zu beeinträchtigen

Der BT-A-Bohrer ist kompatibel mit Standard BTA-STS-Systemen (Boring Trepanning Association).

Das doppelt effektive Schneiden ermöglicht eine bis zu 2x höhere Produktivität gegenüber herkömmlichen BTA-Köpfen.

BT-A-ZERSPANUNG

Beim BT-A-Bohrer handelt es sich um einen Bohrkopf, der aus einem Bohreinsatzhalter und einen austauschbaren T-A®-Bohreinsatz besteht.

Die Bohrköpfe werden mit den unterschiedlich langen Zylinderrohren, die bis zu einer Maximallänge von 2.591 mm im Katalog-Standard erhältlich sind, verschraubt

2 X HÖHERE VORSCHÜBE

IM VERGLEICH ZU TRADITIONELLEN BT-A-KÖPFEN

Der Bohrer lässt sich auf ein STS-Zylinderrohr (Single Tube System) mit einem etwas kleineren Durchmesser als der Bohrkopf aufschrauben.

Durch den unterschiedlichen Durchmesser entsteht ein ringförmiger Bereich zwischen Bohrloch und Außenwand des Rohrs.

Auf diese Weise können große Mengen von Kühlmittel zur Schneidkante geführt werden.

VORTEILE

DES BT-A-BOHRER

  •  Höhere Produktivität
  •  Gleichmäßige Schnittkräfte
  •  Austauschbare Schneidkanten
  •  Niedrigere Kosten pro Loch
  •  Verbesserte Leistung bei Querbohrungen
  •  Verbesserte Bohrungsgeradheit durch laserauftraggeschweißte Führungsleisten

MERKMALE

DES BT-A-BOHRER

  •  Doppelt effektives Schneiden
  •  Lasergeschweißter Lagerbereich
  •  Verwendet standardmäßige BTA-STS-Rohrverbindungen
  •  Zum Patent angemeldetes Design

AMEC Gesamtkatalog
KATALOG-DOWNLOAD

AMEC BT-A-Bohrsystem
KATALOG